Ernährung · Rezepte

Rezept: Baked Oatmeal 

Heute gibt es ein selbstkreiertes Oatmeal Rezept – inspiriert vom Bodyfood Kanal und abgewandelt, weil ich mehr Lust auf etwas anderes hatte.

Winterliches Apfel-Oatmeal

Für 2 Portionen
140 ml Mandelmilch   (oder beliebige andere Milch)
180g Apfelmark
2 EL geschrotete Leinsamen
etwas Wasser
140 g zarte Haferflocken
2 TL Kokosblütenzucker   (oder andere Süssungsmittel nach Wahl)
1 Apfel
Datteln
Walnüsse
1 TL Backpulver
Lebkuchengewürz
Zimt
Ingwer
Salz

Vermischt zuerst die Leinsamen mit etwas Wasser, so dass man es als Eiersatz nutzen kann. Dazu gebt ihr das Apfelmark und die Mandelmilch und rührt alles zusammen.

In einer zweiten Schüssel vermischt ihr die trockenen Zutaten: Haferflocken,  Gewürze, Backpuler,  Kokosblütenzucker und eine Prise Salz.
Falls ihr kein Lebkuchengewürz habt könnt ihr auch selber eine Mischung herstellen aus Zimt, Nelken, Anis, Kardamom und Koriander zB. Ich habe zusätzlich etwas mehr Zimt genommen.

Schneidet den Apfel in mundgerechte Stücke, die Datteln und die Walnüsse zerkleinert Ihr so, wie ihr es gern mögt und mischt nun alles zusammen.

Heizt den Ofen auf 180° Ober/Unterhitze vor, fettet die Backform etwas ein (zB mit Kokosöl oder auch Trennspray) und gebt die Masse in die Form.
Backzeit: 30 Minuten bei 180°Grad Ober/Unterhitze

Wenn es Euch nicht süß genug ist könnt ihr auf das fertige Oatmeal noch Agavendicksaft oder Ahornsirup oder Honig geben – ganz nach Belieben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s